02.03.2021 / Expertise

Nachhaltiger kommunizieren: Wie grüne Technologien unsere Designwelt erobern.

Natürliche Ressourcen, Wassertropfen auf Pflanze

Die Entwicklung moderner, umweltfreundlicher Produktionsmöglichkeiten beobachten wir voller Spannung. Dort, wo uns Qualität und Nachhaltigkeit gleichermaßen überzeugen, gehen wir sehr gerne neue Wege. Weil wir es als unsere unternehmerische Verantwortung verstehen, Zukunft aktiv zu gestalten und uns dabei immer wieder neu inspirieren zu lassen!

 

„Nachhaltigkeit ist kein Trend, sondern für uns eine geschäftliche Notwendigkeit. Wir beobachten neue Produkte und Innovationen voller Spannung und freuen uns, diese noch stärker integrieren zu können.“

Anne Julia Nowitzki, Geschäftsführung, Kreation

 

Cradle-to-Cradle – zero waste, full design.

Gedruckte Medien, wie Broschüren und Visitenkarte, sind aus unserer Kommunikationswelt nicht wegzudenken. Im Vergleich zu temporären Postings erzeugen sie im wahrsten Sinne bleibenden Eindruck – aber leider auch einen ökologischen Fußabdruck. Mit dem innovativen Cradle-to-cradle-Verfahren lassen sich nachhaltige Drucksachen herstellen. Eine Methode, bei der keinerlei Abfälle entstehen, da die eingesetzten Substanzen immer wieder im Kreislauf recycelt und erneut genutzt werden.

Die fünf Kriterien für die Zertifizierung lauten:

  • Kenntnis des Materials
  • Materialkreislaufführung
  • Einsatz erneuerbarer Energien
  • Wassermanagement
  • Soziale Gerechtigkeit

Voller Einsatz der Umwelt zuliebe.

Um die Anforderungen für eine Cradle-to-Cradle-Zertifizierung zu erfüllen, muss man als Druckerei vollen Einsatz zeigen. Dieser lohnt sich aber und auch wir arbeiten mit einem Partner zusammen, der nach dem umweltschonenden Verfahren produzieren kann. 100% ressourcenschonend, klimaneutral, umweltfreundlich und dabei von überzeugender Qualität. Sprechen Sie uns gerne dazu an!

Artikel teilen:

Wir haben viel zu berichten und dabei stets ein offenes Ohr. Melden Sie sich bei Fragen zu unserer Arbeit oder bei Interesse an einer Zusammenarbeit.

Jan Winter, Beratung, Social Media

Beratung, Social Media

Jan Winter

Telefon
+49 69 26 495 052 20