02.12.2021 / Expertise

Design System – Ankerplatz in einer komplexen, digitalen Welt.

Visualisierung eines Design Systems anhand verschiedener Gestaltungsbausteine

Alles in Ordnung.

In beschleunigten Zeiten, wo ein Buzzword das nächste jagt, verliert man schnell die Orientierung und den Blick für das, was wirklich wichtig ist. Was ist bloß ein digitaler Trend und was eine echte Notwendigkeit? In diesem Kontext wollen wir uns mit Design Systemen auseinandersetzen und ein wenig Licht für Sie ins Dunkel bringen. Weil dies ein Thema ist, das nicht nur kurz aufflackert, sondern zum Dauerbrenner erfolgreichen Markenmanagements werden wird.

Auf den Punkt gebracht: Was ist ein Design System?

Im Gegensatz zu klassischen Styleguides oder Brand Manuals, die Richtlinien nur festlegen, ist das Design System ein lebendiges Tool zur aktiven Markengestaltung: In ihm wird die Gesamtheit aller Gestaltungselemente gesammelt, organisiert und für sämtliche Kanäle und Medien nutzbar. Dadurch wird eine konsistente Brand Experience entlang aller Touchpoints sichergestellt. Vom Newsletter bis zur App, von der Website bis zum Posting: Im Design System werden die Bestandteile der Markengestaltung erfasst, strukturiert und konsequent angewendet.

Alles für einen: Woraus besteht ein Design System?

Das Design System ist nicht nur eine Sammlung von konkreten Gestaltungselementen, wie Farben oder Schriften, sondern bestimmt auch deren Anwendung anhand abstrakter Werte, wie der Markenidentität und ihrer Prinzipien. Eine Leitlinie, die gleichzeitig ihre Inhalte bündelt und bereit stellt: Anhand gesetzter „Design Token“ (Markenmerkmale), wie dem Logo und über eine „Pattern Library“ (Vorlagensammlung) für „User Interfaces“ (digitale Benutzeroberflächen), wie Buttons oder Header. Im Design System werden diese Komponenten nach ihrer Komplexität geordnet und medienübergreifend festgelegt: Über ein Markenportal erhalten alle Beteiligten Zugriff auf diese „Single Source of Truth“, die einzig wahre Datenbank.

Mehr Wert für die Marke: Was bringt ein Design System?

Die Erstellung eines Design Systems ist mit Aufwand verbunden – doch der lohnt sich langfristig. Da es immer mehr und neue Plattformen gibt, die eine Marke bedienen muss, stoßen Styleguides & Co. an ihre Grenzen. Ein Design System ist im Stande komplexe Gestaltungsaufgaben zentral zu erledigen und ermöglicht so die überzeugende User Experience (Kundenerleben) Ihrer Marke auf allen Kanälen. Wenn das Gerüst erstmal steht, lässt sich das System modular, effizient und skalierbar anwenden – das spart viel Zeit, Nerven und Kosten.

Kommt wie gerufen: Unser Design System Support.

Als ganzheitliche Markenmacher unterstützen wir Sie bei der Erstellung Ihres Design Systems. Als wichtiges Instrument für die Zukunft Ihrer Marke, um digital Schritt zu halten und um Ihren Kunden stets das bestmögliche Markenerlebnis zu präsentieren. Lassen Sie uns darüber sprechen.

Artikel teilen:

Wir haben viel zu berichten und dabei stets ein offenes Ohr. Melden Sie sich bei Fragen zu unserer Arbeit oder bei Interesse an einer Zusammenarbeit.

Beratung / Social Media

Jan Winter

Telefon
+49 69 26 495 052 20