01.02.2021 / Self-initiated / Event

Before the turtle snaps – im TOR Art Space.

Ausstellung Eröffnung Before The Turtle Snaps im Tor Art Space

Die finale Ausstellung am Standort im Allerheiligenviertel.

TOR Art Space ist ein Förderprojekt von APPEL NOWITZKI in Kooperation mit der Städelschule. Seit 2018 bot der temporäre Kulturraum im Allerheiligenviertel eine Bühne für zeitgenössische Frankfurter Kunst – im Herbst 2020 fand das letzte Event an diesem Standort statt, wo das Quartier MAIN YARD entstehen wird. Ein neuer Ort für die Fortsetzung unseres Herzensprojekts ist bereits gefunden.

 

Stoff & Erde & Kachi & Kachi & Yama & Hase & Tanuki & Fang & Werk & Suppe & Blut & Absurd & Ernst & Gelassen & Erwartung & Ahnung & Welten & Fliessen & Quantität & Kapazität & Regen & Schlamm & Trommel & Sirene & Warten & Warten & Warten &

 

 

Die gemeinsame Ausstellung der Künstler Janusch Ertler und Yasuaki Kitagawa wurde inspiriert von einem japanischen Märchen. Zentraler Bestandteil von „Before the turle snaps“ waren zwei großformatige handgefertigte Walfangboote, deren aufwendiger Entstehungsprozess in einem „Digital Special“ über die Social-Media-Plattformen mitverfolgt werden konnte.

 

Janusch Ertler

ist Absolvent der Städelschule und seit 2018 künstlerischer Leiter des TOR Art Space. Seine Werke bewegen sich zwischen ästhetischen, sozialpolitischen und historischen Potentialen von Materialien. Dabei ist die Frage nach ökonomischem Einfluss auf die Welt des jeweiligen Sujets von zentraler Bedeutung und Ausgangspunkt der Inspiration.

 

Yasuaki Kitagawa

ist Absolvent der Städelschule und seit 2016 dort Dozent. Sein Werk befasst sich mit der Epistemologie des Begriffs „Substanz". Basierend auf seinen Beobachtungen des alltäglichen Lebens hinterfragt der Künstler die Auswirkungen von Reflektion, Repetition und Intervention diesseits und jenseits allen Kalküls.

Artikel teilen:

Wir haben viel zu berichten und dabei stets ein offenes Ohr. Melden Sie sich bei Fragen zu unserer Arbeit oder bei Interesse an einer Zusammenarbeit.

Jan Winter, Beratung, Social Media

Beratung, Social Media

Jan Winter

Telefon
+49 69 26 495 052 20